Unterstützung für vertriebene Familien

Unser Schiedsrichter Mathias Weber engagiert sich sehr stark für Mitmenschen aus dem Kriegsgebiet der Ukraine.

Er war bereits vor einer Woche im Grenzgebiet Polen/Ukraine und hat zwei vertriebenen Familien geholfen sicher nach Deutschland zu kommen.
Aktuell übernimmt den Transport die Flüchtlininsorganisation in Polen, mit der Mathias eng zusammenarbeitet.
Mittlerweile wurden dadurch fünf Familien in Sicherheit gebracht, die Mathias weiterhin in Deutschland unterstützt.

Wir als TSV Aschbach finden dieses Engagement unbeschreiblich und möchten ebenfalls unterstützen. Daher haben wir uns entschlossen alle Einnahmen des Kuchen- und Kaffeeverkaufs der nächsten Heimspiele zu spenden.
Statt den normalen Preisen für Kaffee und Kuchen würden wir um eine freiwillige Spende in beliebiger Höhe bitten.
Zusätzlich zum Kaffee und Kuchenverkauf wird ebenfalls eine Spendenkasse bereitstehen.

Wir bedanken uns vorab für eure Unterstützung 🇺🇦

Nach oben scrollen

Kerwe Aschbach sucht Helfer

Um die Aschbacher Kerwe gebührend zu feiern, benötigen wir deine Unterstützung!